Fisch süß-sauer - beef and smoke

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rezepte Fleisch > Fisch
Zutaten
Zutaten Fisch

4 kleine Schnapper oder andere kleine Fische  (je ca. 500 Gramm) ohne Flossen , aber mit Kopf und Schwanzflosse.
5 EL Fischsosse
5 El frischer Zitronensaft
1 dünn geschnittene Zitrone
1 TL frisch gemahlener schwaarzer Pfeffer

Zutaten Süss Saure Sauce mit Tamarinde

ker
160 ml Tamarindenwasser
80 ml asiatische Fischsauce
240 ml Pflanzenöl zum anbraten
3 Schalottten sehr fein geschnitten
6 Knoblauchzehen sehr dünn geschnitten
4 Jalapeno oder Serano-Chillischoten , dünn geschnitten
2 EL frisch gepresster Zitronensaft







Zubereitung

  1. Die Fische wie üblich unter fleisendem Wasser abspülen ,säubern , und abtropfen lassen. Zum Schluß noch mit Küchenkrepp abtupfen und trocknen. Alle Fische seitlich mit 3-4 Schnitten versehen, diese sollten bis auf die Gräten gehen. Alle Fische dann am besten in eine genügend große Auflaufform legen.
  2. Die Fischsauce und den Zitronenesaft in einen kleinen Edelstahlschüssel verrühren und über die Fische giessen. Die Fische in der Mischung mehrere male wenden die Zitronen und den Pfeffer zugeben. Die Fische nun abgedeckt im Kühlschrank 1 Stunde ziehen lassen.
  3. Zur Sosse: Palmzucker und Tamarindenwasser in einem kleinen schweren Topf geben und bei mitterer Hitze zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren den Zucker auflösen, die Flüssigkeit 10 bis 15 Minuten bei kleiner Hitze einkochen bis diese dickflüssig wird und aromatisch duftet.
  4. In einem anderen Topf das Öl erhitzen und die Schalotten knusprig frittieren. Mit einem Schaumlöffel auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Ebenso verfahren Sie mit dem Knoblauch und den Chillies. Das Öl vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Die Zuchermischung vom Herd nehmen. 2 EL Zitronensaft und jeweils die Hälfte der frittierten <Schalotten des Knblauchs und der Chillies einrühren. Die Sosse warmstellen .
  6. Grill für direcktes Grillen vorbereiten.
  7. Sobald die Temperatur erreicht ist die Fisch aus der Marinade nehmen, Die Fische mit Küchenkrepp trocken tupfen und auf allen Seiten mit dem Frittieröl bstreichen. nun wie üblich den Grillrost bürsten und einölen. Die Fische 10 Minuten von jeder Seite grillen bis die Haut dunkel und knusprig ist sowie das Fleisch gar ist.
  8. Die Fische nun vorsichtig mit Hilfe eines geeignetet Spatels oder Palette vom Grill nehmen und auf einer Platte anrichten. Mit der restlichen Mischung aus Schalotten, Knoblauch und Chille bestreuen und mit der restlichen Sosse übergiessen, sofort servieren.

Bookmark and Share
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü